• Bücher, die Frauen stärken
  • Bücher, die Frauen stärken

Mutterwut | Muttermut

16,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 10 Tag(e)

Beschreibung

RONA DUWE

MUTTERWUT | MUTTERMUT

Fundamente und Anstoß für die Revolte der Mütter

Wenn wir verstehen, warum wir geschwächt werden, verändern wir die Welt!

Warum erleiden Mütter auf der ganzen Welt geschlechterspezifische Gewalt und werden konstant geschwächt? Warum wird Müttern in der Coronakrise nicht geholfen? Rona Duwe legt in diesem Buch dar, wie vor nur ein paar tausend Jahren die Wurzeln gelegt wurden für ein Unterdrückungssystem, das uns bis heute schadet und an den Rand unserer Selbstzerstörung führt: Das Patriarchat.

Mit der Erkenntnis der Wurzeln unserer aktuellen Probleme erhalten wir gleichzeitig Werkzeuge für eine realistische und positive Zukunft an die Hand. Diese basiert auf unserer Veranlagung, sicherte den längsten Zeitraum der Menschheitsgeschichte unser Überleben und hat Vorteile für alle.

Rona Duwe räumt in diesem Buch mit den Mythen und Erzählungen des Patriarchats auf, geht auf aktuelle Probleme und Symptome dieses Herrschaftssystems ein, gibt der berechtigten Wut der Mütter eine Stimme und stellt Forderungen für eine bessere Welt. Denn:

Mutterwut ist Schöpfungskraft.
Für eine lebenswerte Zukunft für alle.


Leseprobe


Paperback | 284 Seiten
ISBN-13: 9783752667219
Verlag: Books on Demand, 2021
E-Book: 9,99 EUR (bei AMAZON auch als Kindle erhältlich)

https://mutterwut-muttermut.de/


Inhalt

Mutterwut – Die Schöpfungskraft
Warum ich meine Wut genutzt habe, um dieses Buch zu schreiben

Was Corona zeigt
Warum Müttern in einer Krise nicht geholfen wird

Eine matrifokale Utopie
Warum es Vorteile für alle hat, Mütter ins Zentrum zu stellen

Mütter in Zahlen
Wie sich die aktuelle Realität von Müttern darstellt

Mutterschaft im Patriarchat
Warum Mütter im Patriarchat ganz unten stehen

Patriarchatskritik
Warum wir das Patriarchat verstehen müssen, um Gesellschaftskritik auf ein stabiles Fundament zu stellen und realistische Perspektiven zu entwickeln

Zurück in die Höhlen
Warum unsere Herkunft Perspektiven für die Zukunft birgt

Die „Erfindung“ von Vaterschaft
Warum Vaterschaft eine ideologische Größe ist

„Er hat es nicht so gemeint.“ „Doch!“
Warum Gewalt gegen Frauen und Mütter imPatriarchat gewollt und notwendig ist

Über die „Liebe“
Warum die „Liebe“ ein Scheinkonstrukt des Patriarchats ist, das einen Mangel verdeckt und Menschen lenkbar macht

Die weibliche Sexualität zurückerobern
Warum die Wiederentdeckung der freien, weiblichen Sexualität Vorteile für alle hat

Prostitution ist nicht Female Choice
Warum „Sexarbeit“ und selbstbestimmte, weibliche Sexualität ein Widerspruch sind

Die vielköpfige Hydra
Wie das Patriarchat den Feminismus kapert

Die neue einfalt „Vielfalt“
Warum Gender-Ideologie Kinder-, Frauen- und Mütterrechte gefährdet und alles andere als echte Vielfalt fördert

Goldene Käfige
Warum Weiblichkeit, Mütterlichkeit, Natürlichkeit und Spiritualität patriarchale Fallen sind

Eine Religion ohne Glauben
Warum das Patriarchat Glauben braucht, die Religion aber Realität liebt

Der Mensch in schlechter Haltung
Warum wir es gut haben, uns aber nicht gut fühlen

„Mama, was gibt‘s heute?“ „Aktien!“
Warum Sorgearbeit eine Neubewertung braucht und Mütter ihr eigenes Geld verdienen

Standpunkt und Ausblick
Warum wir die Realität nicht ignorieren können und wie wir dennoch die Welt zum Besseren verändern

Die Mutterwut entfesseln
Warum es uns voll und ganz zusteht, wütend zu sein,Forderungen zu stellen und das Patriarchat zu stürzen

Flut der Mutterwut
Aufschrei der wütenden Mütter